Arginine Polyhydrate - Neutral

Artikelnummer: 54010-n

| Haltbar bis: 31.12.2022

EAN: 4313042492570

17,90 €
7,16 € pro 100 g

inkl. 10% USt. , inkl. Versand

250 g - GN Laboratories


3 auf Lager

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Produkt Highlights:

  • Maximale Stickstoffoxydproduktion durch die Nutzung zweier potenter, voneinander unabhängiger Stickstoffoxyd Pfadwege
  • Extremer, fast schon schmerzhafter, förmlich die Haut sprengender Pump
  • Fördert und beschleunigt das Muskelwachstum
  • Bessere zellulare Sauerstoffversorgung für gesteigerte Leistungsfähigkeit
  • Verzögertes Einsetzen der Erschöpfung durch eine bessere Nährstoffzufuhr und einen schnelleren Abtransport toxischer Stoffwechselprodukte
  • Schnellere Erholung zwischen den Trainingssätzen
  • Schnellere und bessere Regeneration nach dem Training
  • Verbesserte Versorgung der Muskeln mit Sauerstoff, Nährstoffen und anabolen Hormonen
  • Frei von Stimulanzien für die Einnahme zu jeder Tageszeit
  • Überlegene Bioverfügbarkeit
  • Schnelle und maximale Aufnahme
  • Höhere Stabilität im Verdauungstrakt durch ein innovatives Puffersystem
  • Gesteigerte Bioverfügbarkeit und Aufnahme durch zugesetzte probiotische Bakterien
  • Keine unnötigen Füll- und Zusatzstoffe mit fraglicher Wirkung

Wir sind stolz darauf, Ihnen das neuste Mitglied unserer innovativen Polyhydrate Produktlinie vorstellen zu dürfen: GN Arginine PolyhydrateGN Arginine Polyhydrate hebt den zurzeit heißesten Wirkstoff im Bereich der Stickstoffoxyd Booster und Pump Supplements – Arginin – durch die Verwendung unserer Polyhydrate Unique Buffering Technologie und die Verwendung probiotischer Bakterien auf eine völlig neue Stufe.
Machen Sie nicht den Fehler, Arginin Pohlyhydrate mit regulärem L-Arginin oder anderen Arginin Verbindungen wie Arginin-AKG gleichzusetzen. Diese Verbindungen sind im Vergleich zu Arginin HCI nicht viel mehr als ein laues Lüftchen. Arginin Polyhydrate  kombiniert das altbewährte Arginin HCI, einem der wirkungsvollsten Stickstoffoxyd Booster, dessen Wirkmechanismus erst vor wenigen Jahren entdeckt wurde. Da Arginin die Stickstoffoxydproduktion über voneinander völlig unabhängige Pfadwege erhöhen, ermöglicht Arginin Pohlyhydrate eine maximale Erhöhung der Stickstoffoxydproduktion für eine maximale Durchblutung und einen irren Pump, der Seinesgleichen sucht.
Diese maximale Durchblutung stellt sicher, dass Ihre Muskeln während des Trainings und der Regenerationsphase nach dem Training mit der maximal möglichen Menge an Nährstoffen, Sauerstoff und anabolen Hormonen versorgt werden, was in einer gesteigerten Trainingsleistung und einer deutlich beschleunigten Regeneration während und nach dem Training resultiert. Eine gesteigerte Trainingsleistung ist gleichbedeutend mit einem stärkeren Stimulus für ein Muskelwachstum und eine schnellere Regeneration bedeutet, dass Sie häufiger trainieren können. Wenn Sie häufiger und intensiver trainieren können, dann haben Sie die Möglichkeit, häufiger einen stärkeren Stimulus für ein Muskelwachstum zu setzen. Dies hat zur Folge, dass Ihre Muskeln sehr viel schneller als je zuvor wachsen werden, während Sie gleichzeitig bisher nie gekannte enorme Kraftzuwächse verzeichnen können.
Arginine Polyhydrate wurde bewusst als reiner Stickstoffoxyd Booster entwickelt, der sich auf das Wesentliche beschränkt und keine hinzugefügten Stimulanzien enthält. Hierdurch kann Arginine Polyhydrat zu jeder Tageszeit – auch spät abends – verwendet werden und ist außerdem gut mit jedem Pre-Workout Supplement kombinierbar, ohne dass es durch Überschneidungen zu Überdosierungen einzelner Inhaltsstoffe kommen kann.

 

Was macht eine gesteigerte körpereigene Stickstoffoxydproduktion für Bodybuilder und andere Sportler so interessant?

Stickstoffoxyd – genauer gesagt Stickstoffmonoxid – ist eine gasförmige Verbindung, die im Körper als Botenstoff agiert. Stickstoffoxyd wird unter anderen von den Endothelialzellen produziert, die die innerste Schicht der Blutgefäße des menschlichen Körpers bilden. In den Blutgefäßen bewirkt Stickstoffoxyd eine Entspannung der glatten Muskulatur der Blutgefäße, was in einer Weitung der Adern resultiert. Wenn die Adern geweitet werden, dann hat dies zur Folge, dass mehr Blut in kürzerer Zeit durch sie fließen kann, was in einer besseren Durchblutung der unterschiedlichen Gewebetypen des menschlichen Körpers inklusive des Muskelgewebes resultiert. Diese bessere Durchblutung ist mit für den Pump während des Trainings verantwortlich und verbessert gleichzeitig sowohl die Versorgung der arbeitenden Muskeln mit Sauerstoff, Nährstoffen und anabolen Hormonen als auch den Abtransport während des Trainings entstehender toxischer Stoffwechselprodukte aus den Muskeln. In einem Satz zusammengefasst bedeutet eine gesteigerte körpereigene Stickstoffoxydproduktion also einen besseren Pump und eine bessere Durchblutung der Muskulatur.

 

Der L-Arginin – Stickstoffoxyd Synthase - Stickstoffoxyd (oder L-Arg-NOS-NO) Pfadweg

Die ersten Stickstoffoxydprodukte, die auf den Markt kamen, enthielten ausschließlich Vorläuferstoffe von Stickstoffoxyd wie L-Arginin, Arginin-Alpha-Ketoglutarat oder Citrullin, welche dazu in der Lage sind, die Stickstoffoxydproduktion im Körper zu erhöhen. Diese Erhöhung der Stickstoffoxydproduktion beruht unter anderem darauf, dass L-Arginin und verwandte Verbindungen die Produktion eines Enzyms, das als Endotheliale Stickstoffmonoxid-Synthase (kurz eNOS) bezeichnet wird, anregen. Dieses Enzym ist für die Produktion von Stickstoffoxyd in den Endothelialzellen (die innerste Schicht von Zellen in den Blutgefäßen) verantwortlich.

Zusätzlich zur Anregung der eNOS Produktion liefern Arginin und Co. den notwendigen Grundstoff, den eNOS für die Produktion von Stickstoffoxyd benötigt. Das Resultat hiervon ist eine deutliche Erhöhung der Stickstoffoxydproduktion, die in einer Weitung der Adern und einer hierauf basierenden besseren Durchblutung der Muskulatur und anderen Gewebetypen des Körpers resultiert. Dieser Pfadweg der Stickstoffoxydproduktion wird auch als L-Arginin – Stickstoffoxyd Synthase - Stickstoffoxyd (oder L-Arg-NOS-NO) Pfadweg bezeichnet.


Es gibt eine ganze Reihe interessanter Studien, die die Effektivität einer HCL Supplementation und der hieraus resultierenden Stickstoffoxydproduktion bezüglich einer Steigerung der körperlichen Leistungsfähigkeit und der Trainingsleistung  zeigen (2 - 9). Für Kraftsportler und Bodybuilder dürfte besonders interessant sein, dass einige Studien darüber hinaus explizit zeigen konnten, dass HCL eine längere Aufrechterhaltung der Kraftproduktion erlaubt (3, 10), was mit anderen Worten ausgedrückt bedeutet, dass Sie mehr Wiederholungen pro Trainingssatz ausführen können, um ein stärkeres Muskelwachstum anzuregen. Besonders erwähnenswert ist in diesem Zusammenhang, dass es sich bei den meisten der zitierten Studien um aussagekräftige Humanstudien und nicht um mit Tieren durchgeführte Untersuchungen handelt.

 

Welche Vorteile besitzt die Nutzung zweier unabhängiger Pfadwege der Stickstoffoxydproduktion?

Da der Arginin Pohlyhydrate – Stickstoffoxyd (NO3--NO2--NO) Pfadweg und der L-Arginin – Stickstoffoxyd Synthase - Stickstoffoxyd (L-Arg-NOS-NO) Pfadweg völlig unabhängige und unterschiedliche Mechanismen und Substrate zur Produktion von Stickstoffoxyd nutzen, können sie sich nicht gegenseitig beeinträchtigen, was bedeutet, dass ihre Wirkungen zu 100% additiv sind. Mit anderen Worten ausgedrückt können beide Pfadwege gleichzeitig auf ihrem Maximallevel ablaufen, was in einer maximalen Stickstoffoxydproduktion resultiert.

Das Resultat hiervon sind bisher nie zuvor erreichte Stickstoffoxydspiegel im Körper, die eine maximale Versorgung der Muskulatur mit Sauerstoff, Nährstoffen und anabolen Hormonen ermöglichen und Ihnen zu einem unglaublichen und lange anhaltenden Pump verhelfen werden, den Sie zuvor nie für möglich gehalten hätten. Hierdurch wird es Ihnen möglich, das Maximum aus Ihrem Training herauszuholen, da Sie widerstandsfähiger gegenüber jeglicher Muskelerschöpfung werden.
Zusätzlich hierzu stellt die Verwendung unterschiedlicher Pfadwege sicher, dass die Stickstoffoxydspiegel unabhängig von der Art des Trainings und dem inneren Umfeld des Körpers signifikant erhöht bleiben und Sie weiterhin von allen Vorzügen erhöhter Stickstoffoxydspiegel profitieren können.

Nehmen Sie zum Zweck der Nahrungsergänzung 1 Portion (1 Messlöffel) etwa 30 bis 40 Minuten vor dem Training mit etwa 200 ml Wasser auf nüchternen Magen ein. Nehmen Sie an trainingsfreien Tagen eine Portion (einen Messlöffel) als erstes morgens auf nüchternen Magen ein.


250 g
Serving Size1Scoop(3g)
Servings Per Container83
Amount Per Serving
% Daily Value*
ARGININE POLYHYDRATE BLEND (BUFFERED ARGININE HYDROCHLORIDE) 3000mg
Bifidobacterium Bifidum **
Lactobacillus Acidophilus **
Lactobacillus Cacai **
Inhalt: 250,00 g

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.